Start
Rasse
Warum ein Spitz?
Hündin
Rüden
Welpen
Nachzucht

Willkommen beim den Spitzen vom Alt-Domigk

Bereits seit vier Jahren steht der Großspitz auf der roten Liste der GEH (Gesellschaft zur Erhaltung alter u. gefährdeter Haustierrassen). Im Jahr 2005 wurden in Deutschland fünf!! weiße Großspitzwelpen geboren!

Warum?

Dackel, Schäferhund und Spitz wurden ersetzt durch Golden Retriever, Labrador, Westhighland Terrier und auch Border Collie. Die alten Rassen sind nicht mehr in Mode, die Rassenvielfalt ist groß in Zeiten der Globalisierung. Akita Inu, Löwchen, Chihuahua und co. sind Rassen, die vor 20 Jahren in Deutschland kaum jemand kannte.

Wir sind auf den Großspitz gekommen, weil wir eine vom Aussterben bedrohte Rasse erhalten wollen. Aus dieser "Zweckehe" ist echte Liebe geworden!

Ein großes Problem der Spitze ist das Vorurteil, sie seien falsch, Kläffer und Hackenbeißer. Widerspricht man hier als Halter eines Spitzes, wird man meist mitleidig belächelt. Sicher ist der Spitz ein Hund, der sich nicht sofort von jedem Fremden streicheln lässt. Erwartet man dieses von seinem Hund, ist der Spitz nicht die richtige Rasse. Dafür ist dieser Hund seinem Rudel extrem treu ergeben.

Besuchen Sie uns doch einfach auf unserem Hof und schauen Sie sich die Hunde an! Wir stehen Ihnen gern beratend zur Seite. Wir sind auch jedes Jahr auf der Grünen Woche. Sie finden uns in der Heimtier-Halle.

Auf den Ausstellungen haben wir uns auch in die charmanten Zwergspitze verliebt. Das gleiche Wesen wie die Großen nur benötigen sie weniger Platz und man kann sie überall mit hinnehmen. Der Zwergspitz ist der optimale Begleiter für die Stadtwohnung, er muss nicht Stundenlang spazieren gehen (kann er aber auch!) eignet sich meiner Meinung nach allerdings nicht für Familien mit Kleinkindern.

Preise
Gästebuch
Kontakt
Impressum